Pro communo - Ihre Fläche in guten Händen
Pro communo - Ihre Fläche in guten Händen
Kehren - sauber und zuverlässig!
Kehren - sauber und zuverlässig!
Professioneller Winterdienst
Professioneller Winterdienst
Grünflächenpflege unter extremen Bedingungen
Grünflächenpflege unter extremen Bedingungen
Wildkrautregulierung 100% umweltfreundlich
Wildkrautregulierung 100% umweltfreundlich

pro communo AG

Ihr Profi für Dienstleistungen in unserer Region.


Unsere Leistungen

Grünflächenpflege

Grünflächenpflege

Mehr...

Winterdienst

Winterdienst

Mehr...

Wildkrautregulierung

Wildkrautergulierung

Mehr...

Kehrarbeiten
 

Kehrmaschine Randleisten

Mehr...

Baumfällungen & Gehölzpflege

Gehölzpflege

Mehr...

Sportplatzpflege
 

Sportplatzpflege

Mehr...

Personalleasing

Personalleasing

Mehr...

Kompostierung

Kompostierung

Mehr...

MR-Kleinanzeigenmarkt

Heuballen

Mehr...


Das neue Video der pro communo AG ist online!


Aktuelle Meldung

Münchner Bachläufe umweltverträglich mähen

Landschaftspflege-Team
Das berufliche Fachwissen unserer Landwirte ist für die Landschaftspflege besonders wertvoll

„Das Projekt war schon eine Herausforderung für uns“, erzählt Projektleiter Hans Kirchberger. „Im gesamten Stadtgebiet München haben wir 19 km Bachläufe im Auftrag des Baureferats München gemäht. Die Vorgaben waren streng, weil die Tier- und Pflanzenwelt an den Münchner Bächen geschützt werden muss.“  

Außerdem war die Zeit knapp. Mitte August gewann die pro communo AG die Ausschreibung und am ersten September sollten die Arbeiten bereits beginnen. Bis spätestens 20. November diesen Jahres mussten alle Arbeiten beendet sein.

Schonendes Arbeiten für Tier- und Pflanzenwelt

Der Auftrag beinhaltete die Mahd der Böschungen und den Sohlenschnitt. Beim Sohlenschnitt wird das Seegras in den Bächen unter Wasser mit einer Heckenschere oder einem Gestrüppschneider zurückgeschnitten.

Um Kleinlebewesen, Bodenbrüter und Insekten zu schützen, war die gängige Mulchtechnik nicht erlaubt. Die Sogwirkung, die beim Mulchen entsteht, lässt den Tieren kaum Chancen, rechtzeitig zu flüchten. Verwendet wurde ein Mähkorb mit einem integrierten Balkenmähwerk.

Idealerweise konnte das Schnittgut einen Tag an den Bachläufen liegen bleiben, damit die Tiere Zeit hatten sich zurückzuziehen. Bei den verwendeten Maschinen und Geräten durfte nur biologisch abbaubares Hydrauliköl verwendet werden.

pro communo AG organisiert überregionale MR-Kooperation

Aufgrund der großen regionalen Ausdehnung des Auftrags organisierte die pro communo AG die Erledigung der Arbeiten als Generalunternehmer, als gebietsübergreifende MR-Kooperation.

Im  Münchener Osten wurde in enger Zusammenarbeit mit dem MR Ebersberg  gearbeitet. Die gewerbliche Tochter des MR Ebersberg, die Agrokomm GmbH, übernahm die Entsorgung des Schnittguts. Ein Landwirt des benachbarten Rings führte alle Arbeiten mit seinem Bagger mit Mähkorb und  Anbauverlängerung aus.

Im Westen Münchens übernahm der MR Fürstenfeldbruck die Entsorgung des Schnittguts und den Maschinentransport zu den Einsatzorten.

Landwirte – Profis in der Landschaftspflege

Die Landwirte der pro communo AG führten die Landschaftspflege-Arbeiten aus. Ein Team von drei Landwirten war für die Sohlenschnitte, das Freischneiden der Büsche und Brückengeländer zuständig. Ihre Arbeit teilten sie sich selbständig ein. Ihr berufliches Fachwissen ist für die Landschaftspflege besonders wertvoll.