Wildkrautregulierung

100% umweltfreundlich durch Verwendung von heißem Wasser

Wildkrautergulierung

Durch das Verbot chemischer Pflanzenschutzmittel auf öffentlichen Plätzen, Wegen und Randleisten ist die Pflege eine Herausforderung geworden.

Mit unserem modernen Heißwasserverfahren wird das Unkraut hocheffizient und gleichzeitig umweltfreundlich bekämpft. Sowohl auf gekiesten Wegen wie auch auf gepflasterten Flächen wird mittels Sensorik das organische Material erkannt und dann gezielt mit Heißwasser behandelt. Wurzeln werden geschädigt, Samen und Blätter sterben nach der Behandlung ab. Eine Nachbearbeitung der behandelten Flächen ist nicht notwendig. Das benötigte Wasser kann aus nahegelegenen Gewässern entnommen werden.

Randleisten dauerhaft ohne Unkraut

Die Wildkrautbekämpfung an Randleisten ist jedes Jahr während der Vegetationsperiode wieder ein großes Thema. Wir haben die Lösung für Sie:

  • 100% umweltfreundliche Wildkrautregulierung
  • Blattgrünerkennung mittels Sensorik ermöglicht die punktgenaue Ausbringung des heißen Wassers
  • Der Wildkrautdruck wird insgesamt verringert
  • Je nach gewünschter Bearbeitungsqualität und Wildkrautwuchs vor Beginn der Regulierung sind 3-6 Bearbeitungsgänge pro Jahr nötig
  • Ihre Instandhaltungskosten sinken, da die Randleisten nicht mehr durch das Pflanzenwachstum geschädigt werden
  • Geschultes Fachpersonal aus der Region

Ihr Ansprechpartner:

Franz Höhensteiger - Projektleiter

Franz Höhensteiger

  • Teamleiter Vertrieb
  • Neukunden
  • Wildkrautregulierung