2017

Münchner Bachläufe umweltverträglich mähen

„Das Projekt war schon eine Herausforderung für uns“, erzählt Projektleiter Hans Kirchberger. „Im gesamten Stadtgebiet München haben wir 19 km Bachläufe im Auftrag des Baureferats München gemäht. Die Vorgaben waren streng, weil die Tier- und Pflanzenwelt an den Münchner Bächen geschützt werden muss.“  

Weiterlesen …

pro communo AG verlängert KVG-Zertifizierung

Pro communo AG verlängert KVG-Zertifizierung

Anfang November  wurde die pro communo AG von der Zertifizierungsstelle HW-Zert für das KVG-Zertifikat auditiert.  Das KVG-Zertifikat zeichnet „kompetente Verkehrs- und Grünflächenpflege“ aus. Das Audit findet jährlich statt. Die pro communo AG erfüllt alle Anforderungen des KVG-Zertifikats ohne Beanstandung.

Weiterlesen …

Delegation der Grünen informiert sich über unsere Heißwasser-Methode

Bündnis 90/Die Grünen informieren sich bei der pro communo AG

„Unkrautbekämpfung mit heißem Wasser ist ein hoch interessantes Thema“, betonte Elisabeth Janner, Bezirksrätin und Fraktionssprecherin GRÜNE im Miesbacher Kreistag. Im Rahmen einer Vorführung informierte sich die Delegation der Grünen des Bezirkstags Oberbayern über unsere moderne Wildkrautregulierung mit der Heißwassermethode.

Weiterlesen …

BR Abendschau am 08.05.2017

pro communo AG in der Abendschau des BR

Die Unkrautbekämpfung mit heißem Wasser ist zur Zeit in aller Munde. Deswegen besuchte uns Anfang Mai ein Kamerateam des Bayerischen Rundfunks. Sie informierten sich eingehend über das Heißwasser-Verfahren und filmten unseren Selbstfahrer im Einsatz.

Weiterlesen …

Foto: Franz Höhensteiger erklärt den Bürgermeistern aus dem Landkreis Miesbach das umweltfreundliche Heisswasser-Verfahren

Bürgermeisterdienst-Besprechung: 100% Wasser gegen Unkraut

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf öffentlichen Flächen ist bereits seit einigen Jahren verboten. Verstöße werden mit hohen Geldbußen geahndet. Der Landkreis Miesbach holt zur Zeit von den ansässigen Gewerbebetrieben einen schriftlichen Verzicht auf Pflanzenschutzmittel ein.

Weiterlesen …

Foto: Josef Daxner

Interview mit unserem Außendienstmitarbeiter Josef Daxner

Sepp Daxner kommt von einem landwirtschaftlichen Betrieb in Aying. Ursprünglich hat er Landmaschinenmechaniker gelernt. Auf dem zweiten Bildungsweg absolvierte er die Ausbildung zum Landwirt.

Weiterlesen …