2020

„Es gibt bisher nur wenige Unternehmen im Landkreis Miesbach, die sich bei der Auswahl der eingesetzten Technik und beim Bau des Bürogebäudes so von Umweltaspekten leiten lassen, wie die pro communo AG“, betonte Landrat Olaf von Löwis bei der Überreichung der Urkunde des „Umweltpakt Bayern“. Er hoffe, dass er als Landrat in der Zukunft weitere Unternehmen mit diesem Zertifikat auszeichnen dürfe.

Die Stürme der letzten Monate stellten die Bäume in unserer Region ganz schön auf die Probe. Jetzt liegt es im Verantwortungsbereich der Eigentümer, die Bäume auf
eventuelle Schäden hin zu untersuchen. Gerade Bäume an Straßen, Parkplätzen und Gehwegen oder in der Nähe von Spielplätzen sollten vorsorglich kontrolliert werden,
um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

 

Wir freuen uns! Nach zweieinhalb Jahren Planungs- und Genehmigungsphase für unsere betriebseigene Tankstelle durften unsere Partnerfirmen nun endlich zur Tat schreiten.

Die pro communo AG ist seit Februar 2020 Teilnehmer des Umweltpakts Bayern. Mit unserer umweltfreundlichen Wildkrautregulierung mit heißem Wasser, unserem modernen Bürogebäude aus regionalem Holz und der Photovoltaikanlage dürfen wir das Siegel des Umweltpakts Bayern führen.